«Tante Tilly»
TV-Spot für Palmolive, 1966–1992

„1966 brachte die Firma Colgate-Palmolive
das erste flüssige Geschirrspülmittel
auf den Markt: Palmolive.
Doch wie bringt man das Produkt an
die Hausfrau? Ganz klar, am besten
von Frau zu Frau. Aber nicht etwa eine
liebe Freundin oder eine nette Nachbarin
sollte die neue Botschaft überbringen
– nein, jemand, der sich mit
geschundenen Händen auskennt: eine
Nagelpflegerin. In den USA hiess die
fleissig Nägel feilende Dame Madge,
bei uns ging sie als «Frau Tilly» –
später auch als «Tante Tilly» – in die
Geschichte der TV-Spots ein. Die amerikanische
Schauspielerin Jan Miner
(1917–2004) spielte Tante Tilly mit so
viel Leidenschaft, dass sie sich mit der
Rolle einen Platz im Olymp der Werbe-
Ikonen sicherte. Obwohl Miner in Filmen
wie «Lenny» (1974) an der Seite
von Dustin Hoffman oder in «Meerjungfrauen
küssen besser» (1990)
mit Cher mitwirkte, war der Palmolive-
Spot ihr allergrösster Erfolg – «ein
Geschenk des Himmels», wie sie einst
schwärmte. 26 Jahre lang warb Miner
für das giftgrüne Abwaschmittel und
spülte der Firma einen rechten Batzen
in die Kasse. Nicht zuletzt wegen
Tante Tillys Kultspruch: «Sie baden
gerade ihre Hände darin.»“ (Gabrielle Jagel)

YouTube Preview Image YouTube Preview Image YouTube Preview Image