«Anna»
Serie, 25.– 30.12. 1987, ZDF

 

Mit ihrer Rolle als Balletteuse Anna weckte Silvia Seidel in vielen Mädchen den Wunsch, Primaballerina zu werden. «Anna»ist die Story der Jungtänzerin Anna Pelzer, deren Karrierepläne beinahe von einem Autounfall durchkreuzt werden. Anna landet im Rollstuhl und verliert ihre Lebensfreude. Im Spital lernt sie Rainer (Patrick Bach) kennen – auch er sitzt im Rollstuhl. Sonnenschein Rainer holt Anna aus ihrem Tief.Mit Rainers Hilfe kämpft sie sich in ihr altes Leben zurück. Sie wird sogar von ihrer strengen Ballettlehrerin Kralowa (Milena Vuktic) zum Vortanzen nach Paris geschickt. Doch Anna hat nicht nur Freunde, immer wieder wird sie mit Neid konfrontiert.

«Anna» war mit 12 Mio. Zuschauern eine der erfolgreichsten ZDF-Weihnachtsserien überhaupt. Kein Happyend gab es jedoch für Hauptdarstellerin Silvia Seidel. Nach «Anna» kamen die Rollenangebote nur noch sporadisch. Sie selber hatte mit Suchtproblemen und Depressionen zu kämpfen. Am 4. August 2012 wurde sie im Alter von gerade mal 42 Jahren tot in ihrer Münchner Wohnung aufgefunden – man geht von einem Suizid aus. (CHE )

YouTube Preview Image YouTube Preview Image