Rampage:
Der spektakulärste Mountain-Bike-Freeride-Event der Welt: In Utah (USA) wird bei meterhohen Sprüngen und waghalsigen Downhills immer am Limit, oft auch darüber hinaus gefahren:

YouTube Preview Image YouTube Preview Image

 

Cliffdiving

Drei Sekunden freier Fall: T-odesmutige Athleten zeigen spektakuläre Sprünge aus 26 m Höhe, bei Geschwindigkeiten von bis zu 90 km/h an atemberaubenden Orten.

YouTube Preview Image YouTube Preview Image

 

Donkey Cross

Pferdestärken und Esels-geduld, Natur und -Maschine: Erst müssen die Motocrosser die sturen Grautiere bezwingen, bevor der anspruchsvolle Töffparcour wartet.

YouTube Preview Image

 

Surfen

Im Red-Bull-Universum sind natürlich nur die grössten und gefährlichsten Wellen gut -genug. Hier Ian Walsh auf der berüchtigten Jaws-Welle auf Hawaii (USA).

YouTube Preview Image

 

X-Fighters

Die X-Fighters vereinen die besten FMX-Fahrer in einer welt-weiten Serie. In bis zu 12 m Höhe hebeln die Motorradakrobaten bei ihren Tricks scheinbar die Schwerkraft aus.

YouTube Preview Image YouTube Preview Image

 

Skills

Aussergewöhnliches Skirennen am 30. März in der Lenzerheide GR: Profis und Amateure bestreiten die vier Ski-Diszi-plinen Super-G, Slalom, Abfahrt und Riesenslalom am Stück auf einer Strecke.

YouTube Preview Image

 

Art & Motion

Auch die sogenannten Freerunner scheinen die Schwerkraft überwinden zu können. Auf möglichst spektakuläre Weise werden dabei natürliche und künstliche Hindernisse
in Stadt und Natur bewältigt.

YouTube Preview Image YouTube Preview Image

Crashed Ice

Sportler stürzen sich auf Schlittschuhen einen Eiskanal hinunter. Im Februar 2013 gewann in Landgraaf NL mit Derek Wedge erstmals ein Schweizer. In Lausanne werden auf der nächsten Station  am 2. März 50 000 Zuschauer erwartet. World Championship im TV

YouTube Preview Image