«Meteo»
28. 10. 2002, SRF 1

„Bei Wind und Wetter stehen die
Wetterfeen und -frösche von
«Meteo» Abend für Abend auf dem Dach des
Fernsehstudios und verraten uns, ob
morgen die Sonne scheint oder es
leider doch Bindfäden
regnet. Auch Alex Rubli gehörte elf Jahre lang der
«Meteo»-Crew an, bis er sich 2004 von
den Zuschauern verabschiedete. Seine
Sprüche waren legendär, sein Wissen
enorm. Souverän erklärte er der
Nation das Wettergeschehen.
Durch nichts liess er sich jemals aus der
Ruhe bringen; weder durch eine Liftpanne (weshalb er einmal zu spät auf
dem Dach erschien) noch durch ein
nervig läutendes Telefon. Als dieses grüne
Ding nämlich – damals noch auf
dem alten Dachstudio – unaufhörlich
klingelte, referierte Rubli locker weiter,
wie wenn nichts wäre. Bis es ihm dann
doch zu bunt wurde und er ganz cool
meinte: «Stören tut allerdings dieses
Telefon hier; ich hoffe, Sie hören es
nicht.» Doch, wir haben es gehört, und
wir fragen uns noch heute, wer da wohl
am anderen Ende der Leitung war.
Nach diesem Zwischenfall wurde das
grüne Telefon übrigens abgeschaltet.“

Link zum SRF-Mediaplayer