«Die Supergärtner»

3. 5. 2004 bis 4. 6. 2004, Pro 7

Es gibt Fernsehformate, bei denen man sich beim besten Willen nicht erklären kann, weshalb sie überhaupt produziert wurden. Zum Beispiel die Pro 7-Spielshow «Die Supergärtner». Irgendwie lässt einen das Gefühl nicht los, dass das lediglich ein Programmfüller bzw. Lückenbüsser war.
Im sogenannten Servicetainment- Magazin traten ein Männer- und ein Frauen-Team gegeneinander an, um in fünf Wochen mit einem Budget von 15 000 Euro aus zwei verwilderten Grundstücken den schönsten Garten Deutschlands zu gestalten. So weit, so gut. Dass die Garten-Doku aber ausgerechnet von Tanzlehrer Detlef D! Soost und Society-Girl Ariane Sommer moderiert wurde, liess nichts Gutes erahnen. Und tatsächlich: Während die Diplomatentochter im kurzen Sommerkleidchen und High Heels übers Erdreich stakste und regelmässig im Dreck steckenblieb, schrie der Tanzchoreograph seine Hobby-Gärtnerinnen fortwährend an – so wie man ihn halt kennt. So erstaunt es auch nicht, dass es für diese fürchterliche Fehlbesetzung Kritik von allen Seiten hagelte. Nach 23 Folgen war Schluss, auf eine Fortsetzung wurde zum Glück verzichtet. Nicht aber auf eine Wiederholung: Die Spielshow schaffte es 2014 ins Frühsommerprogramm von Sat 1 Gold.

 

http://www.myvideo.ch/watch/9679433 

Die Supergärtner – Video bei Sat1Gold