«Das Millionenquiz»

3. 9. 2000 –15. 12. 2000, Sat 1

Im Jahr 2000 wurden die TV-Zuschauer mit Quizsendungen geradezu überflutet. Nach dem sensationellen Erfolg von «Wer wird Millionär?», mit dem RTL seit 1999 regelmässig als Quotensieger hervorging, wollte praktisch jeder Sender auf dieser Welle mitreiten. Allen voran Sat 1. Obwohl der Privatsender bereits «Die Chance Deines Lebens» und «Die Quizshow» ausstrahlte, wagten sich die Verantwortlichen mit einer weiteren Variante an den Start. «Das Millionenquiz» sollte sich mit mehr taktischen Elementen von den anderen Frage-Antwort-Spielen abheben. Diese Elemente sorgten allerdings eher für grosse Verwirrung. Präsentiert wurde das Format von Milena Preradovic, die Sat 1 von RTL abgeworben hatte. Doch die Moderatorin vermochte weder witzig noch charmant oder spannend durch das unübersichtliche Konzept zu führen. Hinzu kam, dass bereits in der zweiten Ausgabe der Super-GAU einer jeder Quizsendung passierte: Die richtige Antwort eines Kandidaten wurde als falsch gewertet. Der Kandidat verlor 700 000 Mark. Einige Medien warfen der Show Betrug vor, worauf der Sender dem Kandidaten als Entschädigung 80 000 DM zahlte. Doch die Glaubwürdigkeit war futsch. Nach 13 Folgen kam das vorzeitige Ende.

YouTube Preview Image